Lade Inhalte...

Chronik

Video beweist Missbrauch an 13-Jähriger

03. April 2021 00:04 Uhr

KLAGENFURT. Eine 13-Jährige ist Mittwochnachmittag bewusstlos bei einem Radweg in Klagenfurt gefunden worden.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen zwei Burschen, 15 und 20 Jahre alt, wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen. "Sie schieben sich gegenseitig den Schwarzen Peter zu. Wir haben ein Video, das zeigt, dass es zum Geschlechtsverkehr gekommen ist und dass das Mädchen beeinträchtigt ist," sagt Markus Kitz, Sprecher der Staatsanwaltschaft Klagenfurt. Das Video habe der 15-Jährige gemacht. Das Mädchen war laut Kitz alkoholintoxikiert, ob freiwillig oder mit Gewalt, sei noch offen. Der 20-Jährige sitzt in der Justizanstalt, über ihn soll Untersuchungshaft verhängt werden. Der Jüngere ist vorerst noch auf freiem Fuß.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less