Lade Inhalte...

Chronik

Vermisster im bayerischen Inn tot aufgefunden

21. Juli 2019 15:12 Uhr

HIPPACH/OBERAUDORF. Ein 49-Jähriger ist am 13. Juli in Bayern im Inn im Bereich der Staustufe Oberaudorf tot aufgefunden worden.

Der Österreicher galt seit Ende Juni als vermisst. Er war mit Freunden aus der Schweiz nach Hippach ins Tiroler Zillertal gereist. Die Gruppe hatte gemeinsam ein Fest in Laimach besucht, wo der 49-Jährige zuletzt in der Nacht gesehen wurde.

Ein DNA-Abgleich bestätigte nun, dass es sich um den seit 23. Juni in Laimach abgängigen Mann handelt, teilte die Polizei am Sonntag mit.

 

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less