Lade Inhalte...

Chronik

Vermisste Rodler lösten nächtliche Suchaktionen in Tirol aus

Von nachrichten.at/apa   10. Februar 2019 10:33 Uhr

INNSBRUCK. Zwei vermisste Rodler haben in der Nacht auf Sonntag unabhängig voneinander Suchaktionen im Bereich der Rodelbahn Gerlosstein im Tiroler Zillertal ausgelöst.

Während ein 23-jähriger Deutscher laut Polizei nach einigen Stunden selbstständig in seine Unterkunft zurückkehrte, wurde ein 21-jähriger Tiroler von den Einsatzkräften gefunden und unverletzt geborgen. 

Ab 1.30 Uhr stand die Bergrettung Zell am Ziller wegen der beiden vermissten Rodler im Einsatz. Der 23-Jährige hatte sich im Dunkeln verirrt. Erst gegen 4.30 Uhr fand er zu seiner Unterkunft zurück. Der 21-jährige Tiroler wurde schließlich gegen 5.15 Uhr rund 100 Meter abseits der Rodelbahn gefunden. Er war laut eigenen Angaben von der Bahn abgekommen und hatte es nicht mehr zurück geschafft.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less