Lade Inhalte...

Chronik

Unfall bei Truppenausbildung: Soldat schwer verletzt

Von nachrichten.at/apa   22. Oktober 2021 17:37 Uhr

FINKENSTEIN. Bei einer Truppengebirgsausbildung des Bundesheeres ist am Freitag in Kärnten ein 20-jähriger Soldat schwer verletzt worden.

Er prallte bei einer Fahrt mit einer Seilrutsche nach Angaben der Polizei gegen einen Baum. Dabei erlitt er Verletzungen im Bereich des Rückens bzw. der Wirbelsäule. Die Ausbildung fand in der Gemeinde Finkenstein (Bezirk Villach-Land) statt.

Zur Überwindung eines Steilbereichs hatte das Ausbildungspersonal am Donnerstag eine Seilrutsche aufgebaut. Der 20-Jährige aus Villach befuhr die Seilrutsche, wobei er am Ende der Rutsche mit dem Baum kollidierte. Der Soldat wurde von einem Rettungshubschrauber mit einer Seilwinde an Bord genommen und ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt geflogen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less