Lade Inhalte...

Chronik

Unbekannte spannten Kette über Radweg

18. August 2019 15:06 Uhr

Symbolbild

VÖLKERMARKT. Zu einer vorsätzlichen Gemeingefährdung kam es am Sonntag in Kärnten. Unbekannte haben eine Kette quer über einen Radweg gespannt. Ein Pensionisten-Ehepaar ist noch glimpflich aus der gefährlichen Situation davongekommen.

Ein belgisches Radfahrer-Ehepaar, 70 und 65 Jahre alt, ist am Samstag aus einer gefährlichen Situation glimpflich davon gekommen. Unbekannte hatten eine Kette quer über den Drauradweg im Bereich Linsendorf (Bezirk Völkermarkt) gespannt. Die beiden Radfahrer stürzten über die Kette und erlitten lediglich leichte Verletzungen, wie die Kärntner Polizei am Samstagabend mitteilte.

Die Kette sei normalerweise zwischen zwei Eisenpollern parallel zur Fahrbahn gespannt. Die Täter haben die Kette aber gelöst und quer über den Radweg angebracht. Augenzeugen beobachteten drei Verdächtige, die mit einem Auto davon fuhren. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Gemeingefährdung.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

7  Kommentare expand_more 7  Kommentare expand_less