Lade Inhalte...

Chronik

Tödlicher Unfall: 38-Jähriger zwischen Lkw und Silo eingeklemmt

Von nachrichten.at/apa   05. August 2020 16:18 Uhr

Tödlicher Arbeitsunfall in Ennsdorf

ENNSDORF. Bei einem Unfall auf einem Firmengelände in Ennsdorf (Bezirk Amstetten) ist am Mittwoch ein 38-Jähriger ums Leben gekommen.

Der ungarische Staatsbürger wurde Polizeiangaben zufolge zwischen einem Lkw und einem Futtersilo eingeklemmt. Der Mann dürfte die Bremse des Kfz zuvor beim Aussteigen nicht angezogen haben, woraufhin sich das Schwerfahrzeug in Bewegung setzte.

Seinen Lapsus dürfte der 38-Jährige in der Folge bemerkt haben. Beim Versuch, in die Fahrerkabine des rollenden Lastwagens einzusteigen, wurde der Ungar zwischen der Lkw-Tür und dem Silo aus Beton eingepfercht.

Die Feuerwehr Ennsdorf rückte zur Menschenrettung an. Der Auflieger wurde mittels Kran angehoben und gleichzeitig mittels Seilwinde von der Siloanlage weggezogen. Trotz der raschen Befreiung des Lenkers konnte der anwesende Notarzt nur mehr den Tod feststellen.  

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less