Lade Inhalte...

Chronik

Tiroler Vollquarantäne endet mit Dienstag

Von nachrichten.at/apa   06. April 2020 13:43 Uhr

(Symbolbild)

INNSBRUCK. Während die Ausgangsbeschränkungen österreichweit doch noch bis Ende April andauern, endet mit morgen, Dienstag, die Vollquarantäne in Tirol.

Dies teilte LH Günther Platter (ÖVP) am Montag in einer Videopressekonferenz mit. Gemäß der Verordnung durften Bürger bisher nur in Ausnahmefällen von einer Gemeinde in eine andere fahren.

Von der Aufhebung nicht betroffen sind vorerst die Quarantänegebiete in St. Anton, dem Paznauntal und Sölden, so Platter. Dahin gehend soll aber noch diese Woche eine Evaluierung vonstattengehen.

Am 18. März war verkündet worden, dass alle 279 Gemeinden Tirols isoliert werden. Die Heimatgemeinde durfte nur dann verlassen werden, wenn es um die Deckung der Grundversorgung geht, um die Daseinsvorsorge oder um zur Arbeit zu kommen -, und dann nur zum nächsten Ort.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Chronik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less