Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Tiroler Spray tötet offenbar Corona-Viren im Mund

Von nachrichten.at/apa, 27. April 2021, 12:21 Uhr
BRITAIN-HEALTH-CORONA VIRUS
Ein Mundspray der Firma ÖKOPUR aus Hall in Tirol bietet offenbar Schutz gegen eine Corona-Infektion. (Symbolfoto) Bild: Reuters

INNSBRUCK. In ersten Testreihen am Institut für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie der Medizinischen Universität Innsbruck sei bestätigt worden, dass der Spray innerhalb von nur einer Minute zu 100 Prozent SARS-CoV-2-Viren im Laborversuch eliminieren kann, hieß es in einer Aussendung.

 "Mit diesem ersten Nachweis der Wirksamkeit dieses Mundsprays gegen SARS-CoV-2 Viren könnte man über ein Produkt verfügen, welches gerade in der aktuellen Phase der Pandemie einen wichtigen Impuls setzen kann", meinte Mikrobiologin Cornelia Lass-Flörl.

Laut dem Unternehmen ist der Hauptbestandteil des Mundsprays "SALOPUR® MSP" ein Wirkstoff, der auch im menschlichen Immunsystem zur Bekämpfung von Viren und Bakterien vorkommt und in der verwendeten niedrigen Konzentration für den menschlichen Körper sehr gut verträglich sei. Der Mundspray sei bereits in Apotheken erhältlich.

mehr aus Chronik

Wiener Westbahnhof erhält größte innerstädtische PV-Anlage

Wanderer (22) in den Hohen Tauern von Blitz erschlagen

Drogenlenkerin (20) raste in Haidershofen der Polizei davon

16-Jähriger nach AMS-Kurs niedergestochen

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

36  Kommentare
36  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
telepath (384 Kommentare)
am 28.04.2021 11:27

Mein zuverlässiges antivirales Mittel kostet 65!- pro 700 Milliliter. Erst genieße ich es ganz langsam am Gaumen und im Mundraum. Dann lasse ich es ganz, ganz langsam durch die Kehle sickern. Das bewährt sich nicht nur gegen die Coronaviren, sondern auch bei Erkältungen großartig. Und es schmeckt obendrein ausgezeichnet. Es gibt ähnlich wirkende Mittel bereits ab ca. 10 € pro 700 Milliliter. Die schmecken halt nicht ganz so gut.
Und ja, ich bin bereits gegen Corona geimpft. Doppelt hält (Gammelfleisch🤣) besser gesund.

lädt ...
melden
higgs (1.271 Kommentare)
am 28.04.2021 11:15

Gibts den auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen?
Zwetschke, Williamsbirne, Korn, ...

lädt ...
melden
AlfDalli (3.986 Kommentare)
am 28.04.2021 10:59

Liebe Leute, empfehlenswerter ist es, das ausgezeichnete GU-TB "Natürliche Virenkiller" von G.H. Heepen zu lesen und zu beherzigen (München, 3. überarbeitete Auflage, 2020; 144 Seiten)!

lädt ...
melden
redniwo (1.436 Kommentare)
am 28.04.2021 07:18

Wie kommen manche firmen zu kostenlosen werbe artikeln?
P. S. Im internet kann man seit +1 jahr lesen, wie man mit bestimmten nasensprays zu garantiert neg coronatest kommt. Dann gibt es noch die guten alten nasenduschen in apotheken zu kaufen, ich schwöre, eine gewisse zeit nach anwendung ergibt kein nasenabstrich eine virenlast.

lädt ...
melden
Peter2012 (6.492 Kommentare)
am 27.04.2021 19:34

Aroniasaft, Salbei und Indischer Ginseng sollten angeblich auch gut gegen SARS-CoV-2 sein!!!

lädt ...
melden
CGint (284 Kommentare)
am 27.04.2021 18:36

Schon erhältlich ... soso.
Studien ?

lädt ...
melden
susisorgenvoll (16.889 Kommentare)
am 28.04.2021 02:40

Artikel lesen! Studie von der Med.Uni Innsbruck!

lädt ...
melden
KritischerGeist01 (4.964 Kommentare)
am 28.04.2021 09:04

@ Susi...:
Artikel lesen!

"... im Laborversuch..." --- "... könnte man ein Mittel haben ..." --- "... bereits in Apotheken erhältlich ..."

DAS haust du dir rein?
Aber einen Impfstoff, der mittlerweile an zig-Zehntausenden-Menschen weltweit getestet wurde nicht?

Tja, manche Menschen schreien geradezu danach, beschixxen zu werden!!!

lädt ...
melden
7buerger (179 Kommentare)
am 28.04.2021 14:33

Den Spray gibt es ja schon länger, er wurde bisher angewendet (laut Verkaufstext)
• zur Reinigung der Mundhöhle, des Zahnfleisches und der Zähne
• zur Spülung der Mundhöhle und des Rachenraumes
• zur Verringerung von Mundgeruch und Zahnsteinbildung
Der Test der Uni Innsbruck hat nun zusätzlich eine Wirksamkeit gegen SARS-CoV-2 festgestellt, was ja durchaus vorstellbar ist.

lädt ...
melden
CGint (284 Kommentare)
am 28.04.2021 15:46

@SUSISORGENVOLL und all die Herzerl-Blind-Zustimmer ... das Wort Studie kommt im Artikel genau 0 (in Worten: null) mal vor.

Bei so viel Nicht-Verstehen und blinder Zustimmung wundert mich eh nix mehr.

lädt ...
melden
redniwo (1.436 Kommentare)
am 28.04.2021 07:20

Mit bing oder google suchen, bestellen (zahlen! Online) und sie gehören nach 3 tagen zu den führenden Genießern

lädt ...
melden
Istehwurst (13.376 Kommentare)
am 27.04.2021 17:48

Bitte bedenkt die Nebenwirkungen..... es könnte sich zum Beispiel Zahnschmelz unabsichtlich lösen 😱😱😱😱

lädt ...
melden
CGint (284 Kommentare)
am 27.04.2021 18:34

Ja @ISTEHWURST es wurde auch schon beobachtet, dass Hirngeschwurbel durch das primäre Lymphsystem ausgeleitet wird.

lädt ...
melden
gscheidle (4.118 Kommentare)
am 27.04.2021 17:47

....und wie haben sie alle über Trump gelacht als er gegen Corona Desinfektionsmittel ins Spiel brachte!
Vielleicht reicht auch schon ein Stamperl Enzian Korn oder Wodka?

lädt ...
melden
glindan (1.399 Kommentare)
am 27.04.2021 18:05

Falls Sie es noch nicht vergessen haben sollten, der wollte das Zeugs spritzen lassen!! Daher kann man immer noch lauthals über Trump lachen.

lädt ...
melden
redniwo (1.436 Kommentare)
am 28.04.2021 07:26

Alk tötet diese viren da sie fettmantel haben. Ist bekannt. Man kann seine phanasie spielen lassen, wie bekommt man regelmäßig einen feinen nebel aus alk an die schleimhäute des mund rachenraumes. Smile smile schmunzel. Die menschheit bittet um erfinder!

lädt ...
melden
KritischerGeist01 (4.964 Kommentare)
am 27.04.2021 15:23

Ich finde es richtig erheiternd, wie Covidioten (die ja gegen die Impfung sind, weil nicht ausreichend getestet) sofort HURRA! schreien, wenn irgend eine alternative Lösung angeboten wird. Die Wirksamkeit ist noch nicht bestätigt, die Anwendung im besten Fall fragwürdig (im Mundraum ist Covid nämlich kein Problem, zig-mal am Tag mit Kochsalzlösung gurgeln ist auch nicht so lustig).

Hauptsache gegen den Strom schwimmen.
Das Lebensmotto von echten Blitz-Gneissern ...

lädt ...
melden
BamBam1987 (4.156 Kommentare)
am 27.04.2021 15:25

Und teuer wirds obendrein...

lädt ...
melden
linzertorte (7 Kommentare)
am 27.04.2021 16:05

Was hat jetzt ein vorbeugendes Mittel mit Covidioten zu tun? Alles was schützt und vorbeugt, ist nützlich. Auch keine der neuen Impfungen schützt zu 100 %. Eine FFP2-Maske schützt zu einem gewissen Prozentsatz, Abstand halten sowieso, und wenn eine Mundspülung zusätzlich schützt, spricht nichts dagegen. Teuer ist sie nicht mit 100 ml zu 5,90. Mein herkömmlicher Nasenspray aus der Apotheke kostet 11,90 für 20 ml und mit dem komme ich Wochen aus.

lädt ...
melden
fanfarikuss (14.172 Kommentare)
am 27.04.2021 18:53

Bitte keine Fakten für den Kritischen Troll!
Der ist so geil auf die Impfung, alles andere hat tabu zu sein!

lädt ...
melden
KritischerGeist01 (4.964 Kommentare)
am 28.04.2021 09:09

@ Linzert...:
100 ml = 5,90 --- also 1 Liter für 59,00 Euro.

Wer die Packungsbeilage lesen kann und nicht jahrelang im Chemieunterricht gefehlt hat, ist jetzt klar im Vorteil. Es handelt sich um eine leichte Kochsalzlösung, bei der ein Liter 59,00 Euro kostet.

Wer sich damit nun Dutzende Male täglich die Nase befeuchten möchte, kann das gerne tun. Vorbeugend könnte es helfen. Es werden euch aber ganz sicher die Taschentücher ausgehen!

lädt ...
melden
linzertorte (7 Kommentare)
am 27.04.2021 15:07

Der Mundspray sei bereits in Apotheken erhältlich, lautet der letzte Satz. Die Apotheke meines Vertrauens hier in Linz kannte ihn heute auf Nachfrage jedenfalls nicht, konnte ihn auch nicht bestellen und verwies mich an den Hersteller.

lädt ...
melden
BamBam1987 (4.156 Kommentare)
am 27.04.2021 15:24

Du kannst ihn online bestellen - 100 ml kosten "nur" 5,90 pro Stk - man sollte täglich mehrmals sprühen (jeweils 2 bis 3 Pumpstöße) - da kann man sich dann ausrechnen, wie teuer das kommt...

lädt ...
melden
DrWatts (1.079 Kommentare)
am 27.04.2021 15:06

Hat das der elitäre Herr LH schon probiert?

lädt ...
melden
tribble (16 Kommentare)
am 27.04.2021 14:09

HAHA! So ein Blödsinn..

lädt ...
melden
tofu (6.986 Kommentare)
am 27.04.2021 13:37

Innerhalb einer Minute: was heißt das? 1 Minute Einwirkzeit?
Viel Spaß beim Einnebeln.

lädt ...
melden
NeujahrsUNgluecksschweinchen (27.590 Kommentare)
am 27.04.2021 12:59

Sounds like Werbeeinschaltung.

lädt ...
melden
KritischerGeist01 (4.964 Kommentare)
am 27.04.2021 12:46

Im Prinzip nichts Anderes als eine wässrige Kochsalz-Lösung. Wer also gerne mehrmals täglich mit Salzwasser gurgelt und sich gleichzeitig Kochsalz-Sprays in die Nase sprüht, darf gerne dazu greifen.

Allerdings ist Covid nicht im Mundraum gefährlich. Daher muss das tatsächlich mehrmals täglich getan werden.

lädt ...
melden
oneo (19.368 Kommentare)
am 27.04.2021 15:45

Du bist wohl Spezialist, weil Du so großspurig postest wie das Mittel zu nehmen ist?
Auch die Zusammensetzung wirst Du wohl kennen. Ein ganz gescheiter Wichtigtuer.

lädt ...
melden
kana (1.796 Kommentare)
am 27.04.2021 12:41

Wenn man also die Viren im Mund abtöten kann, dann muss das mit Sauna gehen auch funktionieren. Ich gehe nach jedem kontakt mit anderen Menschen abends in die Sauna wie viele andere Saunabesitzer die ebenfalls glauben dass man Vieren die noch nicht in der Lunge sind, abtöten kann. Saunahersteller vermuten das auch.

lädt ...
melden
erich71 (1.044 Kommentare)
am 27.04.2021 12:39

Ist doch nichts neues, tiroler Schnaps tötet alle Viren

lädt ...
melden
diegedankensindfrei (1.700 Kommentare)
am 27.04.2021 12:38

Höchst erfreulich. Gut, dass sich die meisten Menschen noch nicht impfen ließen. Sichtlich gibt es weniger riskante Methoden, sich gegen das Virus zu schützen.

lädt ...
melden
BamBam1987 (4.156 Kommentare)
am 27.04.2021 12:56

Willst du damit dann jeden Tag sprühen? Denn wenn die Viren schon in der Lunge sind und du erst dann Symptome entwickelst, bringt dieser Spray nämlich nicht mehr viel, könnte ich mir vorstellen...

lädt ...
melden
scansafatiche (720 Kommentare)
am 27.04.2021 15:34

"Nicht impfen ließen" ist nicht ganz der richtige Ausdruck, finde ich, eher "noch nicht impfen lassen konnten", mit der Betonung auf "noch nicht". Ich bin glücklicherweise schon geimpft, weil ich in der entsprechenden Altersgruppe bin, aber meine Kinder warten schon ungeduldig auf den angekündigten "Impfturbo".

lädt ...
melden
CGint (284 Kommentare)
am 27.04.2021 18:38

@DIEGEDANKENSINDFREI wo sind die Studie, die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit bescheinigen.
Nur weil etwas nicht geimpft wird ist es noch lange nicht problemlos einsetzbar.

lädt ...
melden
RobertReason (3.014 Kommentare)
am 27.04.2021 12:26

Das ist eine sehr wichtige und erfreuliche Nachricht!

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen