Lade Inhalte...

Chronik

Suchaktion nach vermisstem Touristen in Gastein erneut gestartet

Von nachrichten.at/apa   05. August 2022 11:44 Uhr

Wasserrettung
(Symbolbild)

BAD HOFGASTEIN. In Bad Hofgastein im Pongau wird seit dem vergangenen Wochenende ein 65-jähriger Urlauber aus Tschechien vermisst.

Eine Suchaktion mit Wasserrettern, Bergrettern, Feuerwehrleuten und Polizisten hat kein Ergebnis gebracht. Die Wasserrettung Gastein und Schwarzach startet am Freitag um 18.00 Uhr erneut eine Suchaktion, und zwar an der Gasteiner Ache und an der Salzach bis zum Kraftwerk Schwarzach, wie die Salzburger Wasserrettung informierte. Abgesucht wird auch die Gasteiner Klamm und der Wasserfall der Gasteiner Ache bei Lend.

Die Betreiberin der Pension, wo der Urlauber nächtigte, hatte die Polizei laut einer Sprecherin am Montag informiert, dass der Mann nicht mehr in sein Quartier zurückgekehrt war. Eine Handypeilung ergab, dass er das letzte Mal am Samstag, 30. Juli, im Gasteinertal eingeloggt war.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare