Lade Inhalte...

Chronik

Sturz von Stand-Up-Paddle Board - Deutscher (47) tot

Von nachrichten.at/apa   14. August 2020 08:04 Uhr

LANGAU. In Langau (Bezirk Horn) ist am Donnerstagnachmittag ein 47-jähriger deutscher Staatsbürger ums Leben gekommen.

Er war nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich auf einem See von einem Stand-Up-Paddle Board gestürzt und untergegangen. Feuerwehrtaucher bargen in den Abendstunden die Leiche.

Der Vorfall war von einem Mann beobachtet worden, der ebenfalls mit einem Stand-Up-Paddle Board unterwegs war. Bei der Suche waren u.a. die Feuerwehrtauchgruppe Nord, die Wasserrettung und die Polizei im Einsatz. Warum der 47-Jährige aus Bayern in den See gestürzt war, stand vorerst nicht fest.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less