Lade Inhalte...

Chronik

Schlepper festgenommen - 17 Flüchtlinge im Laderaum

Von nachrichten.at/apa   23. September 2021 13:07 Uhr

Assistenzeinsatz auch nächstes Jahr?
Im Kleintransporter, den der 20-Jährige fuhr, befanden sich 17 Flüchtlinge. Sie suchten um Asyl an.

EISENSTADT. Ein Schlepper, der vor einer Bundesheerstreife geflüchtet war, ist am Mittwochvormittag in Schattendorf (Bezirk Mattersburg) festgenommen worden.

Bundesheersoldaten wollten den weißen Kleintransporter zu einer Kontrolle anhalten, doch anstatt stehen zu bleiben, stieg der junge Mann aufs Gas. Beim Kreisverkehr der B16 bei Siegendorf touchierte das Fahrzeug einen Randstein, der Lenker musste den Wagen anhalten. Die Polizei nahm den mutmaßlichen Schlepper aus Moldawien fest und fand im Laderaum 17 Migranten, darunter eine Frau. 15 von ihnen stammten laut einem Sprecher aus Syrien, ein Ehepaar aus dem Irak. Verletzt wurde bei der Fahrt niemand.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

11  Kommentare expand_more 11  Kommentare expand_less