Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Schlägerei am Bahnhof Bischofshofen: Opfer im künstlichen Tiefschlaf

24. Juni 2024, 09:57 Uhr
"Der Bub hatte eine ganz enge Bindung zum Opa"
Ein 21-Jähriger wurde dabei durch Tritte und Schläge am Kopf so schwer verletzt, dass ihn der Notarzt in künstlichen Tiefschlaf versetzen musste. Bild: VOLKER WEIHBOLD

BISCHOFSHOFEN. Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung am Bahnhof Bischofshofen (Pongau) sind am Sonntagabend drei junge Männer verletzt worden.

Ein 21-Jähriger wurde dabei durch Tritte und Schläge am Kopf so schwer verletzt, dass ihn der Notarzt in künstlichen Tiefschlaf versetzen musste, ehe er mit dem Rettungshubschrauber ins Landesklinikum Salzburg geflogen wurde, berichtete die Polizei am Montag. Die rund zehnköpfige Tätergruppe machte sich vor Eintreffen der Polizei aus dem Staub. Die jugendlichen Täter waren auf dem Bahnsteig aus bisher nicht bekanntem Grund auf die drei jungen Männer losgegangen. Dem schwer verletzten und bewusstlos auf dem Boden liegenden 21-jährigen Kosovaren raubten sie sogar noch die Geldbörse, ehe sie Richtung Stadtzentrum flüchteten.

Fahrgast leistete Erste Hilfe

Ein Fahrgast leistete dem Schwerverletzten bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes und des Rettungshubschraubers Erste Hilfe. Die beiden anderen Opfer kamen mit leichten Verletzungen davon. Nach den Tätern wird noch gefahndet. Laut Polizei haben sowohl die Täter als auch die Opfer Migrationshintergrund.

mehr aus Chronik

"Hate-Crime": Zahl der Anzeigen 2023 leicht zurückgegangen

Der Südtiroler "Ausbrecherkönig" Max Leitner ist gestorben

Wanderin im Murtal von Mountainbiker sexuell belästigt

ÖBB-Tauerntunnel wird ab November für 8 Monate gesperrt

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen