Lade Inhalte...

Chronik

Salzburger Landeshauptmann muss zu Corona-Test

Von nachrichten.at/apa   03. November 2020 15:34 Uhr

Salzburgs Landeshauptmann Haslauer

SALZBURG. Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Landesrat Josef Schwaiger (beide ÖVP) hatten am Montag an einer Besprechung mit der Personalvertretung teilgenommen, bei der ein Mitglied danach positiv wurde.

Ein Mitglied der Belegschaftsvertretung klagte nach der Besprechung über grippeähnliche Symptome, ein Schnelltest heute Vormittag fiel dann positiv aus. Haslauer und Schwaiger haben vorerst alle Termine abgesagt, morgen müssen sie zum Test.

Drei weitere Mitarbeiter, die an der Besprechung teilgenommen hatten, begaben sich vorerst in Selbstisolation und werden morgen ebenfalls getestet, teilte die Landeskorrespondenz am Dienstagnachmittag mit. Bei der Sitzung seien sämtliche Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen (Abstand, offene Fenster) eingehalten worden.

>>Coronavirus: Alle aktuellen Zahlen und Daten aus Österreich

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Chronik

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less