Lade Inhalte...

Chronik

Prozess nach Raubmord an Juwelier: "Ich bin schuldig"

Von   30. November 2021 00:04 Uhr

WIEN. Dem 21-jährigen Angeklagten drohen bis zu 20 Jahre Haft

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Ich bin schuldig." Das sagte ein 21-jähriger Serbe am Montag vor dem Landesgericht Wien zum Vorwurf des Raubmordes an einem Juwelier. Er soll das Opfer in dessen Geschäft erstochen haben. Auch vier weitere Raubüberfälle gab der Angeklagte zu. Die Tat ereignete sich am 14. Oktober des Vorjahres. Mit einem Messer bewaffnet betrat der Beschuldigte den Juwelierladen in Wien-Landstraße und gab sich zunächst als Kunde aus. Als ihm der Inhaber mehrere Ketten vorlegte, soll der Angeklagte laut