Lade Inhalte...

Chronik

Neue Parodie: Nach Nehammers Konter legt Gernot Kulis nach

Von nachrichten.at   28. September 2020 13:45 Uhr

"First the hammer, then the dance": Eine neue Persiflage von Ö3-Callboy Gernot Kulis erheitert das Netz.

Er ist außen schön und Innenminister: Mit seinen Parodien von Karl Nehammer (ÖVP) brachte Kabarettist Gernot Kulis in den Vorwochen die Zuschauer der Late-Night-Show "Gute Nacht Österreich" und seine Social-Media-Fangemeinde zum Schmunzeln. Als "Karl Schmähammer" zog er etwa die Corona-Regeln für den Schulbeginn durch den Kakao und nahm die Corona-Ampel aufs Korn. Die Videos wurden in sozialen Medien zu viralen Klickhits mit hunderttausenden Aufrufen. 

Überraschende Retourkutsche

Nicht minder erfolgreich war der unerwartete Konter des Innenministers. Nehammer veröffentlichte in der Vorwoche auf seinen Social Media-Kanälen den Mitschnitt eines nicht ganz ernst gemeinten Telefonats mit dem Kabarettisten. Darin lobte er die gelungene Parodie, beanstandete aber die Frisur: "Wenn Sie ein bisschen genauer auf die Seite schauen, werden Sie sehen, dass die Seite deutlich zu lang ist." Als Lösung bot er an, seine Frau, die sich als "herausragende Haarschneiderin in Katastrophenzeiten bewährt" habe, vorbeizuschicken: 

Schuhplattler statt Quickstep

Das dürfte allerdings nicht passiert sein. Jüngst veröffentlichte Kulis auf Facebook und Instagram eine neue Persiflage – mit alter Frisur. In dem Video erklärt er, passend zum Neustart der ORF-Show Dancing-Stars, welche Tänze zu Corona-Zeiten noch erlaubt sind. Warum man statt einem Pasodoble oder Quickstep lieber einen Schuhplattler oder Vogeltanz aufs Parkett legen sollte und welche kuriosen Sicherheitsregeln dabei einzuhalten sind, erfahren Sie hier: 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

19  Kommentare expand_more 19  Kommentare expand_less