Lade Inhalte...

Chronik

Mann stürzte in Tirol elf Meter von Baum - lebensgefährlich verletzt

Von nachrichten.at/apa   18. April 2019

Rettungshubschrauber Symbolbild
(Symbolbild)

WALCHSEE. Ein 51-jähriger Deutscher ist am Mittwoch bei Baumschnittarbeiten in Walchsee (Bezirk Kufstein) lebensgefährlich verletzt worden.

Der Mann, der über einen Klettergurt mit zwei Seilen gesichert war, stürzte aufgrund eines gerissenen Seiles rund elf Meter ab und wurde lebensgefährlich verletzt. Mitarbeiter leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe.

Der Deutsche wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Traunstein geflogen. Laut Polizei waren die beiden Kletterseile am Ende an einer Umlenkrolle befestigt. Die Rolle befand sich an einer Seilwinde, die wiederum an einem Kran befestigt war. Durch einen Bedienungsfehler des 33-jährigen Kranführers aus dem Bezirk Kufstein geriet das Seil über seine Endstellung hinaus und riss im Bereich der Umlenkrolle.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less