Lade Inhalte...

Chronik

Mann schoss mehrmals auf seine Ehefrau

Von OÖN   20. Juli 2021 00:04 Uhr

GRAZ. Eine 36-jährige Frau ist Sonntagnachmittag in Graz von ihrem Ehemann durch mehrere Schüsse an den Beinen verletzt worden.

Nachbarn alarmierten die Polizei, nachdem sie Schüsse gehört hatten. Eine Streife fand die in der Wohnung liegende Frau. Der tatverdächtige 44-Jährige stellte sich kurz darauf selbst.

Der achtjährige Sohn war zur Tatzeit bei einem Bekannten. Die 15-jährige Tochter des Paares, die zur Tatzeit in der Wohnung war, blieb unverletzt. Beide Kinder werden vom Jugendamt betreut.

Der Mann, gegen den es mehrere Betretungsverbote der Wohnung gibt, gestand, auf seine Ehefrau geschossen zu haben, habe sie aber nicht töten wollen. Deshalb habe er auf ihre Beine geschossen. Dennoch wird wegen Mordversuchs ermittelt. Über den Staatenlosen soll die Untersuchungshaft verhängt werden.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less