Lade Inhalte...

Lenker fuhr in Almabtrieb

27.September 2021

Der 78-Jährige war mit seinem Pkw dem talwärts ziehenden Almabtrieb mit 20 Kühen gefolgt, als plötzlich die Bremsen versagt hätten. Er fuhr einem Begleitfahrzeug auf, rollte durch Menschengruppe und Kuhherde und prallte gegen eine Begrenzungsmauer. Eine 17-Jährige, die schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Schwaz geflogen wurde, soll in der Kettenreaktion von einer Kuh niedergestoßen worden sein.

Ein 39-jähriger Treiber, der wie der 78-jährige Unfalllenker und seine 82 Jahre alte Beifahrerin schwere Verletzungen erlitten hatte, wurde mit dem Hubschrauber zum Krankenhaus nach Innsbruck geflogen. Leicht verletzt wurden zwei weitere Treiber, die die Kühe noch ins Tal führen konnten. Tiere wurden keine verletzt.

copyright  2021
01. Dezember 2021