Lade Inhalte...

Chronik

In Schaufenster gekracht

27. Mai 2019 00:04 Uhr

In Schaufenster gekracht
Spektakulärer Unfall in der Innsbrucker Innenstadt

INNSBRUCK. Ein Alkolenker aus Polen kam in Innsbruck erst in einem Brillengeschäft zum Stehen.

Ein 21-Jähriger Autofahrer hat am Sonntagmorgen in Innsbruck einen spektakulären Unfall verursacht. Der Pole fuhr in das Schaufenster eines Brillengeschäfts. Der Lenker war stark alkoholisiert. Es war gegen 6.30 Uhr, als der Fahrer in der Leopoldstraße in einer 30-km/h-Zone die Kontrolle über sein Auto verlor.

Er prallte gegen zwei geparkte Autos und landete dann mit seinem Wagen im Schaufenster des Geschäfts. Der junge Mann wurde leicht verletzt, ein Alkoholtest ergab 1,7 Promille Alkohol im Blut. Ihm wurde der Führerschein abgenommen, und er wird angezeigt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less