Lade Inhalte...

Chronik

Hunderte Liter Diesel in Vorarlberg ausgelaufen

09. Oktober 2019 14:41 Uhr

Symbolbild

BREGENZ. In der Vorarlberger Stadt Bludenz sind Mittwochfrüh mehrere hundert Liter Diesel ausgelaufen. Ein Tankwart wurde dabei komplett mit Diesel übergossen.

Grund war ein technisches Gebrechen beim Befüllen des Dieseltanks einer Brauerei, berichtete die Polizei. Der Diesel verteilte sich auf dem geteerten Firmengelände und wurde von der Feuerwehr gebunden. Verletzt wurde niemand.

Tankwart komplett mit Diesel übergossen

Bei dem Tankvorgang an der Brauerei öffnete sich gegen 6.15 Uhr die Verschraubung des Tankstutzens, der Diesel floss auf das Firmengelände. Der Tankwart wurde komplett mit Diesel übergossen, als er versuchte, den Schlauch wieder am Tankstutzen anzubringen und das Leck zu stopfen. Feuerwehr sowie Mitarbeiter des Wasserwerks Bludenz und der ARA Ludesch setzten umgehend Maßnahmen, um eine Gefährdung der Umwelt zu verhindern. Der Diesel wurde mit Ölbindemittel gebunden, die Kanalschächte wurden mit Abdichtkissen gesichert.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less