Lade Inhalte...

Chronik

Getötete Hochschwangere - Polizei befragt Verdächtigen

Von nachrichten.at/apa   18. August 2019 12:47 Uhr

Polizist (Symbolbild)

PATERNION. Die Ermittler haben im Fall der getöteten hochschwangeren Kärntnerin am Sonntag einen Verdächtigen ausgemacht.

Der Mann werde aktuell befragt, sagte Staatsanwaltschafts-Sprecherin Tina Frimmel-Hesse auf Anfrage. "Es gibt mehrere mögliche Verdächtige, bei einem von ihnen ist die Polizei jetzt dran", sagte sie.

Ob es der Mann sei, der nach der Tat beim Verlassen der Wohnung beobachtet wurde, könne sie nicht sagen, so die Staatsanwältin. Das Verfahren werde jedenfalls wegen des Verdachts des Mordes geführt.

Obduktionsergebnis liegt Ermittlern vor

Das vorläufige Ergebnis der Obduktion der hochschwangeren, getöteten Kärntnerin ist am Sonntag den Ermittlern vorgelegt worden. "Es wird aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt gegeben", sagte Tina Frimmel-Hesse, die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Klagenfurt. Die Tote wurde in der Badewanne gefunden. Darüber, wie sie getötet wurde, gab es in der Öffentlichkeit vorerst nur Spekulationen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less