Lade Inhalte...

Chronik

Grenz-Kontrollen am Flughafen: Innenministerium reagierte auf Fake-News

Von nachrichten.at/apa   24. Mai 2019 17:55 Uhr

Flughafen Wien
(Symbolbild)

WIEN. In einem über soziale Netzwerke verbreiteten Video behauptet ein Mann, das Innenministerium bzw. die ÖVP habe angeordnet, Flüchtlinge am Flughafen Wien-Schwechat ohne Kontrollen durchzuwinken.

Es handelt sich um Fake-News, stellte das Innenministerium (BMI) am Freitagnachmittag klar.

"Die Grenzkontrollen am Flughafen Wien-Schwechat werden auf Grundlage der geltenden Gesetze weiterhin genauso vollzogen wie bisher", hieß es in einer Aussendung des BMI. Das Faktenchek-Portal Mimikama hatte als erstes über das Video mit der offenbar bewusst falschen Behauptung berichtet und ein Dementi beim Airport eingeholt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less