Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Dorn steckte in Kopf: 16-Jähriger in Horn mit Gürtel krankenhausreif geprügelt

Von nachrichten.at/apa, 22. Juni 2024, 15:48 Uhr
Krankenhaus
(Symbolbild) Bild: Weihbold

HORN. Ein 16-jähriger Jugendlicher ist Freitagabend in Horn mit einem Gürtel verprügelt und dabei schwer verletzt worden. Er ist nach einer Notoperation außer Lebensgefahr.

Der 35-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen, teilte die niederösterreichische Polizei am Samstagabend mit. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen afghanischen Asylwerber. Innenminister Gerhard Karner (ÖVP) forderte in einer ersten Reaktion am Samstag die Abschiebung des Mannes.

"Für solche Gewalttäter ist in Österreich kein Platz. Hier gilt: Einsperren und abschieben und dabei erwarte ich mir endlich auch eine härtere Gangart der Justiz", so Karner.

Zuvor war ein Streit zwischen dem 35-Jährigen und drei weiteren Personen eskaliert. Der Tatverdächtige schlug auf die anderen mit seinem Gürtel ein und fügte dabei dem 16-Jährigen mit dem Gürteldorn lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Der Jugendliche musste ins Universitätsklinikum Sankt Pölten geflogen und notoperiert werden. Ein 53-jähriger Mann wurde bei der Auseinandersetzung schwer verletzt, ein weiterer 16-jähriger Jugendlicher erlitt Verletzungen unbestimmten Grades, hieß es in der Aussendung der Exekutive. Der Tatverdächtige wurde noch an Ort und Stelle festgenommen.

Bereits eine Woche zuvor, am 14. Juni, hatte der Mann zwei minderjährige Mädchen im Horner Freibad sexuell belästigt. Er war damals vorübergehend festgenommen und auch angezeigt worden, teilte die Polizei mit.

mehr aus Chronik

Doppelter Nachwuchs bei kleinster Affenart der Welt im Zoo Salzburg

Toter Bub in Tirol: Mutter von Unschuld überzeugt, Ermittler befragt

Mordprozess gegen Vater (39): Verteidigung sieht Befangenheit bei Geschworenen

Arbeiter (43) nach Insektenstich auf Baustelle in der Steiermark tot gefunden

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen