Lade Inhalte...

Chronik

Audi-Fahrer wurde binnen neun Minuten drei Mal geblitzt

Von nachrichten.at/apa   14. Oktober 2021 12:18 Uhr

WERFEN. Der Lenker eines Audis ist am Mittwochabend bei Werfen (Pongau) innerhalb von nur neun Minuten gleich drei Mal hintereinander ins Radar gefahren.

Zunächst wurde er bei erlaubten 70 km/h mit 133 km/h gemessen, kurz darauf war er im Ortsgebiet mit Tempo 98 unterwegs, berichtete die Polizei. Bei der Rückfahrt blitze es erneut im 70er: Da war der Lenker mit 127 km/h nur unwesentlich langsamer als bei der Hinfahrt. Neben einer Geldstrafe dürfte auch der Führerscheins weg sein.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

27  Kommentare expand_more 27  Kommentare expand_less