Lade Inhalte...

Chronik

Vater prügelte 14-jährige Tochter krankenhausreif

Von nachrichten.at/apa   05. Dezember 2018

Polizei
(Symbolfoto)

GRAZ. Ein 49-jähriger Vater hat am Dienstag in Graz seine 14-jährige Tochter krankenhausreif geprügelt. Nachbarn hatten wegen der Schreie im Wohnhaus die Polizei gerufen.

Als die Beamten eintrafen, fanden sie das Mädchen schluchzend im Badezimmer - mit blutverschmiertem Gesicht. Der betrunkene Vater wurde festgenommen. Gegen ihn wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen.

Die Polizei wurde gegen 15.00 Uhr zu dem Einsatz im Bezirk Lend gerufen. Nachbarn hatten berichtet, dass der Vater seine Tochter schwer misshandle. Die Beamten fanden im Vorraum der Wohnung Blutspuren, hörten den 49-Jährigen herumbrüllen sowie lautes Schluchzen und Weinen. Der Mann schrie die Polizisten an, ehe sie das Mädchen im Bad entdeckten.

Bei der Festnahme sagte der Mann, er sei in Rage geraten, weil seine Tochter nicht in die Schule gegangen sei. Er hatte sie mit Schlägen und Tritten so schwer verletzt, dass sie im LKH Graz stationär aufgenommen werden musste. Eine Einvernahme des Vaters war wegen seiner Alkoholisierung zunächst nicht möglich, hieß es am Mittwoch seitens der Polizei.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

72  Kommentare expand_more 72  Kommentare expand_less