Lade Inhalte...

Chronik

Männlicher Leichnam auf Firmenareal gefunden

17. Januar 2018 18:08 Uhr

foto: VOLKER WEIHBOLD polizei polizeifahreug einsatz exekutive
Zwei Afghanen wurden nach dem Verlassen eines Transporters in einer Lederfabrik entdeckt.

BUCH/ST. MAGDALENA. Ein Firmeneigentümer hat Mittwochfrüh in einem wasserführenden Graben an seiner Grundstücksgrenze einen 55-jährigen Oststeirer tot aufgefunden.

Die steirische Polizei geht derzeit von einem Unfall aus, eine Obduktion wurde jedoch angeordnet. Hinweise auf Fremdverschulden gab es vorerst keine. Die Angehörigen des Toten werden vom Kriseninterventionsteam betreut.

Der Unternehmer aus Buch-St. Magdalena (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) hatte den leblosen Mann gegen 9.00 Uhr entdeckt und die Einsatzkräfte alarmiert. Der Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod feststellen. Ersten Informationen zufolge wurde der 55-Jährige noch am Vorabend lebend gesehen.

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less