Lade Inhalte...

Chronik

43-Jähriger wollte gegen Einjährige auf Dreirad treten

Von nachrichten.at/apa   14. Februar 2020 10:56 Uhr

Polizei
(Symbolfoto)

JENBACH. Ein 43-Jähriger hat am Donnerstag in Jenbach in Tirol (Bezirk Schwaz) versucht, gegen ein einjähriges Mädchen, das auf einem Dreirad saß und mit seinen Eltern einen Spaziergang unternahm, zu treten.

Er verfehlte das Kind laut Polizei jedoch um wenige Zentimeter. Die Einjährige blieb unverletzt. Der Mann wurde unmittelbar danach festgenommen.

Bei weiteren Ermittlungen konnte dem 43-Jährigen noch eine Sachbeschädigung an einem Pkw in Terfens (Bezirk Schwaz) nachgewiesen werden. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Mann, der laut Exekutive an einer psychischen Beeinträchtigung leidet, in die Justizanstalt Innsbruck gebracht. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

16  Kommentare expand_more 16  Kommentare expand_less