Lade Inhalte...

Chronik

23-Jähriger beim Baden im Stausee Ottenstein ertrunken

Von nachrichten.at/apa   18. Juni 2021 08:19 Uhr

ZWETTL. Beim Schwimmen im Stausee Ottenstein (Bezirk Zwettl) ist am Donnerstagabend ein Mann ertrunken.

Der 23-Jährige, der mit drei weiteren Personen am Stausee war, dürfte gegen 21.40 Uhr untergegangen sein, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit. Die Anwesenden hätten umgehend nach ihm gesucht und die Rettung alarmiert. Taucher der Wasserrettung Allentsteig hätten ihn dann gegen 22.50 Uhr rund 20 Meter vom Ufer entfernt in drei Meter Tiefe aufgefunden.

Die Notärztin habe nur noch den Tod des Mannes feststellen können. Es gebe keinerlei Anzeichen auf Fremdverschulden, hieß es von der Polizei. Warum der Mann unterging, ist unklar.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less