Lade Inhalte...

Chronik

19-Jähriger raste mit 113 km/h durch Grazer 50er-Zone

Von nachrichten.at/apa   11. Februar 2019 10:56 Uhr

Symbolbild geschwindigkeit
(Symbolbild)

GRAZ. Ein 19 Jahre alter Probeführerscheinbesitzer ist am Sonntag in Graz gestoppt worden, nachdem er mit 113 km/h durch eine 50er-Zone gerast war.

Der junge Mann war bei einer Messung mittels Radarpistole erwischt worden, eine Polizeistreife hielt ihn auf. Er gab an, dass er die hohe Geschwindigkeit nicht "wahrgenommen" habe. Er wird angezeigt, wie die Landespolizeidirektion am Montag mitteilte. 

Der junge Grazer war gegen 15.00 Uhr auf der Puntigamerstraße in Richtung Osten unterwegs gewesen. Dabei geriet er in die Geschwindigkeitskontrolle. Nun stehen neben der Verwaltungsstrafe auch Nachschulungen für den 19-Jährigen heran.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

24  Kommentare expand_more 24  Kommentare expand_less