Lade Inhalte...

Chronik

13-Jähriger stürzte mit Motorrad und starb im Spital

06. Juli 2020 20:37 Uhr

Die Unfallstelle

UDERNS. Ein erst 13 Jahre alter Bursch ist am Wochenende bei einem Motorradunfall so schwer verletzt worden, dass er gestern im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlag.

Der Schüler war am Sonntagvormittag in Uderns im Tiroler Zillertal mit seinem Motorrad unterwegs. Er fuhr von der Rodelbahn Kupfnerberg kommend talwärts auf einer Forststraße. Aus bisher unbekannter Ursache verlor er in einer leichten Rechtskurve die Herrschaft über seine Maschine und stürzte. Details dazu im Video:

Wer anschließend die Einsatzkräfte alarmierte, ist nicht bekannt. Obwohl der 13-Jährige einen Helm trug, zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Trotz aller Bemühungen der Ärzte erlag der Bub am Nachmittag seinen Verletzungen.

Die genauen Unfallumstände müssten noch ermittelt werden, so die Polizei.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less