Lade Inhalte...

Chronik

104 neue Todesfälle - Zahl der Corona-Neuinfektionen stabil

Von nachrichten.at/apa   21. November 2020 13:01 Uhr

FILE PHOTO: A health worker takes a swab sample from a man to test for the coronavirus disease (COVID-19), at the Fiumicino Airport in Rome
(Symbolbild)

WIEN/LINZ. Mit 6.611 Neuinfektionen und 104 weiteren Todesfällen sind die Coronavirus-Fallzahlen am Samstag (Stand 9.30 Uhr) stabil. 697 Intensivpatienten wurden verzeichnet. Die meisten neuen Fälle meldete erneut Oberösterreich.

Die Belegung in den Krankenhäusern ging zum Beginn des Wochenendes leicht um 32 Covid-19-Erkrankte auf 4.597 Patienten zurück, darunter gab es jedoch ein Plus von zehn Intensivpatienten auf insgesamt 697 Betroffene. 76.883 Personen galten am Samstag als aktive Fälle, 239 mehr als am Freitag.

Im Burgenland wurden innerhalb von 24 Stunden 194 Neuinfektionen gemeldet, in Kärnten 444 und in Niederösterreich 919. Den höchsten Wert in absoluten Zahlen verzeichnete Oberösterreich mit 1.569 positiven Tests, in Salzburg waren es 612, in der Steiermark 802, in Tirol 686, in Vorarlberg 461 und in Wien 924.

Bisher gab es in Österreich insgesamt 241.962 positive Testergebnisse. 162.751 Betroffene sind seither wieder genesen. 2.328 Personen starben bisher an den Folgen des Coronavirus.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

53  Kommentare expand_more 53  Kommentare expand_less