Lade Inhalte...

Oberösterreich

Zwei Männer bei Arbeitsunfällen im Innviertel schwer verletzt

Von nachrichten.at   03. April 2021 17:29 Uhr

Beide Männer mussten per Hubschrauber in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

EGGELSBERG. Im Bezirk Braunau ist es am Karsamstag zu zwei Arbeitsunfällen gekommen, bei denen zwei Männer schwer verletzt worden sind.

Der erste Unfall ereignete sich bereits am Vormittag. Ein 51-jähriger Mann aus dem Bezirk Braunau war gegen 10.45 Uhr beim Umbau einer Wippkreissäge in das laufende Sägeblatt geraten und hat sich dabei schwere Verletzungen an der rechten Hand zugezogen. Er musste nach der Erstversorgung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 6 in das Unfallkrankenhaus nach Linz gebracht werden.

Ebenfalls mit Holzarbeiten beschäftigt war wenig später ein 64-Jähriger aus dem Bezirk Braunau in Eggelsberg. Der Mann dürfte sich gegen 14.10 Uhr mit seinem Arbeitshandschuh im rotierenden Sägeblatt einer Kreissäge verfangen haben. Auch er erlitt schwere Verletzungen und musste ebenfalls per Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

7  Kommentare expand_more 7  Kommentare expand_less