Lade Inhalte...

Oberösterreich

Zusteller behielt wertvolle Pakete für sich

Von nachrichten.at   26. Februar 2021 17:46 Uhr

(Symbolbild)

LINZ. Ein Mitarbeiter einer Paketfirma hat am Mittwoch einen diebischen Kollegen entlarvt. Der Mann konnte beobachten, wie der 27-jährige Slowake mehrere Paketsendungen in seinen privaten Pkw einlud.

Bei den Ermittlungen fand die Polizei heraus, dass der 27-Jährige seit Jahresbeginn mehrere Lieferungen für sich behalten hatte und sie in slowakischen Handyhops verkaufte. Er ging immer nach demselben Prinzip vor: An der Verpackung erkannte er Sendungen mit wertvollem Inhalt. Diese stellte er nicht zu, sondern behielt sie für sich.

Nach Dienstschluss lud er die Pakete in seinen privaten Pkw und fuhr jedes Wochenende zu seiner Familie in die Slowakei, wo er die Geräte verkaufte. Insgesamt gestand er bei seiner Einvernahme elf derartige Taten. Drei Handys konnten sichergestellt werden. Er wird angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

18  Kommentare expand_more 18  Kommentare expand_less