Lade Inhalte...

Oberösterreich

Zugreisende mit Drogen geschnappt

08. April 2021 08:29 Uhr

Symbolbild
Die Beamten stellten unter anderem Marihuana sicher.

LINZ/AMSTETTEN. Bei Kontrollen im Zug zwischen Wien und Linz fand die Fremdenpolizei bei drei Personen Suchtmittel.

Bereits am Mittwochvormittag nahmen die Beamten bei einem 18-jährigen Fahrgast aus Wien starken Marihuana-Geruch wahr. Sie durchsuchten das Gepäck des Afghanen und fanden 30 Gramm des Suchtmittels. Am Abend erwischte die Polizei dann noch zwei Oberösterreicher, die bei der Zugfahrt Drogen bei sich hatten. Bei einem 29-jährigen Linzer fanden sie 25 Gramm Heroin, bei einem 33-Jährigen aus dem Bezirk Steyr-Land stellten sie zehn Gramm Heroin, zwei Substitol-Kapseln und 39 Tabletten sicher. Alle drei Personen werden angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less