Lade Inhalte...

Oberösterreich

Wolf-Abschuss als rechtliche Grauzone

Von Karoline Ploberger  04. August 2021 00:04 Uhr

LINZ. Wölfe gelten auf EU-Ebene als priorisiert und geschützt. Ein Abschuss des Raubtieres ist jedoch nicht unbedingt rechtswidrig.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Der Abschuss eines Wolfes darf kein Tabuthema sein, sondern ist für uns ein wesentlicher Teil des Herdenschutzes", sagt Landwirtschaftskammerpräsidentin Michaela Langer-Weninger gestern im Pressegespräch – die OÖN berichteten. Auch die Salzburger Landesregierung hat sich Mitte Juli auf eine verschärfte Vorgehensweise bei Wölfen geeinigt: Nach zahlreichen Attacken soll nun der Abschuss der Raubtiere erheblich erleichtert werden – unter der Voraussetzung, dass es sich um sogenannte