Lade Inhalte...

Oberösterreich

"Wir sehen, dass viele Kinder nicht mehr vom Internet wegzubringen sind"

13. August 2020 00:04 Uhr

yazdi
Kurosch Yazdi, Psychiatrie-Primar des Kepler-Universitätsklinikums

LINZ. Psychiater Kurosch Yazdi berichtet, wie die Corona-Krise das Suchtverhalten verändert hat.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Corona betrifft nicht nur die Lungen. Es gibt zahlreiche andere Auswirkungen – nicht zuletzt für die Psyche einschließlich von Suchterkrankungen. "Gerade da hat sich das Bild durch Corona gewandelt", sagt Kurosch Yazdi, Psychiatrie-Primar am Neuromed Campus des Kepler-Universitätsklinikums.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper