Lade Inhalte...

Oberösterreich

"Wir brauchen für unser Handwerk auch das beste Werkzeug"

03. April 2021 00:04 Uhr

HÖRSCHING. Oberst Hannes Mittermair, Chef der Heereshubschrauber, geht in Pension. Neben einem "Blick zurück in Freude" zeigt er sich optimistisch für die Zukunft der Heeresfliegerei.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Ob Hochwasser, Lawinenunglück oder Waldbrand: Bei jeder Form von Katastrophen sind die Heereshubschrauber zur Stelle. "Die Bevölkerung erwartet in jedem Fall unseren Einsatz", sagt Oberst Hannes Mittermair. Der Chef der Heereshubschrauber sowie C-130 "Hercules" und PC6-Flächenflugzeuge – mehr als 70 Fluggeräte, stationiert in Hörsching, Langenlebarn und Aigen – verabschiedete sich jetzt in die Pension.