Lade Inhalte...

Oberösterreich

Wiener tot in Bachbett in Vorderstoder gefunden

Von nachrichten.at/apa   16. Oktober 2019 15:05 Uhr

VORDERSTODER. Ein 78-jähriger Wiener ist am Dienstag in Vorderstoder (Bezirk Kirchdorf) beim Heckenschneiden tödlich verunglückt.

Der Mann dürfte das Gleichgewicht verloren haben und stürzte eine Böschung in einen Bach hinunter. Die Nachbarin entdeckte den leblosen Mann gegen 20 Uhr im Wasser, bestätigte die Polizei.

Der Pensionist und seine Frau besitzen in Vorderstoder einen Zweitwohnsitz. Dieses Mal war der Mann alleine dorthin gefahren. Als seine Frau ihn am Dienstag telefonisch nicht erreichen konnte, rief sie die Nachbarin an und bat diese, nach ihrem Gatten zu schauen. Sie fand ihn tot im Bachbett.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less