Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Oberösterreich

Wie die Tram attraktiver werden soll

10. Oktober 2020 00:04 Uhr

Wie die Tram attraktiver werden soll
Verkehrslandesrat Steinkellner war nie ein Fan der Traunsee-Tram.

LINZ. Daran, mehr Fahrgäste für die Tram zu begeistern, wird bereits seit längerem gearbeitet. "Es geht nun darum, das Projekt Traunseetram langfristig zu attraktivieren.

"Die Straßenbahn ist da, man wird sie nicht wieder abbauen", sagt Verkehrslandesrat Günther Steinkellner (FP).

Das Straßenbahnprojekt, hatte er bei seiner Amtsübernahme im Jahr 2015 übernommen. Es war – gelinde gesagt – nicht sein liebstes politisches Erbstück: "Wir haben dieses Projekt zuvor abgelehnt, weil es gemessen am Nutzen viel zu teuer war. Die Rechnungshof-Kritik zeigt, dass wir richtig lagen", sagt Steinkellner.

Expertengremium beauftragt

Seit Beginn des Jahres beschäftigt sich ein Expertengremium des Landes mit der Frage, wie die Traunsee-Tram für Fahrgäste attraktiver werden könnte. Neben regionalen Werbekampagnen und einer Neugestaltung der Ticketpreise wird dabei auch ein Ausbau der Tram in andere Gemeinden geprüft. Gmundens Verkehrsstadtrat Wolfgang Sageder (SP) verweist auf geplante und bereits errichtete Park-and-ride-Anlagen entlang der Strecke. Diese sollen helfen, mehr Pkw-Lenker in die Tram zu locken.

Zusätzlich setzt auch Sageder seine Hoffnungen in Marketing-Maßnahmen. Erste Werbekampagnen gab es bereits. Sie scheinen Wirkung gezeigt zu haben. Die Traunseetram konnte im Jahr 2019 ein Plus von 44.800 Fahrgästen auf 732.600 Fahrgäste erzielen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare 0  Kommentare