Lade Inhalte...

Oberösterreich

Werfen wir einen Blick auf unsere Sprache

Von Manfred Wolf  28. Mai 2022 00:04 Uhr

Werfen wir einen Blick auf  unsere Sprache

Kaum jemand macht sich Gedanken über seine Alltagssprache. Wo kommt sie her? Wie hat sie sich über die Jahrtausende verändert? Wird sie sich weiter verändern? (Spoiler-Alarm: Sie wird). Welche Rolle spielt der Dialekt? Darüber sprachen die OÖN mit Christiane Pabst, Chefredakteurin des Österreichischen Wörterbuchs, das dieser Tage in der 44. Auflage erscheint.

  • Lesedauer etwa 7 Min
Zu Beginn ein kurzer Abstecher in die Geschichte unserer Sprache, die immerhin von 90 Millionen Menschen als Erst- und weiteren 40 Millionen als Zweitsprache gesprochen wird. Der Ursprung des Deutschen liegt weit zurück: Vor vermutlich 6000 Jahren entstand rund um das Schwarze Meer eine Sprache, die heute als Indogermanisch bezeichnet wird. Durch Wanderbewegungen verbreitete sie sich und erstreckte sich schließlich in verschiedenen Varietäten von Island bis Indien. 300 Sprachen, die von drei