Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Wenn Oberösterreichs Universitäten in den Ferien den Kindern gehören

Von Karoline Ploberger, 09. Juli 2024, 18:04 Uhr
Auch Mikroskopieren steht auf dem Programm der KinderUni.
Auch Mikroskopieren steht auf dem Programm der KinderUni OÖ Bild: colourbox.de

LINZ. Bei mehr als 450 Workshops und Exkursionen der KinderUni Oberösterreich wird der Wissensdurst im Sommer gestillt

„Wie funktioniert das?“ – eine Frage, die immer häufiger von Kindern zu hören ist. „Wir merken, dass sie schon in jungen Jahren sehr wissbegierig sind und mehr erfahren wollen. Und das geschieht am besten, indem sie selbst an der Forschung beteiligt sind und wissenschaftliche Prozesse hautnah erleben“, sagt Andreas Kupfer, der als Rektor die KinderUni Oberösterreich im Jahr 2004 gegründet hat. „Damals hat man an den Universitäten und Fachhochschulen gemerkt, dass man hier auch schon für Kinder und Jugendliche ein Programm bieten kann, um die Wissensvermittlung entsprechend voranzutreiben.“

2700 Anmeldungen bisher

In den vergangenen 21 Jahren hat sich das Programm der KinderUni stetig weiterentwickelt – in diesem Jahr wird mit 450 Workshops und Exkursionen eine Rekordzahl an Veranstaltungen angeboten.

Von Mikroskopieren bis Klimaforschung, von Musik bis Schmieden, von DNA-Analysen bis Segelfliegen: Kinder und Jugendliche im Alter zwischen fünf und 15 Jahren können in Oberösterreich aus einer großen Vielfalt an Themen auswählen. „In diesem Jahr haben sich 2700 Kinder angemeldet, bei einigen Terminen gibt es noch vereinzelte Restplätze“, sagt Kupfer.

In Linz, Steyr, Wels, Hagenberg, Losenstein, Helfenberg und im Almtal können Kinder und Jugendliche experimentieren und forschen. „Es war uns wichtig, dass es tatsächlich keine reinen Vorlesungen oder Vorträge sind. Stattdessen arbeiten sie in kleineren Gruppen zu bestimmen Themen. Auch die Dozenten können sich dann stärker auf die einzelnen Teilnehmer fokussieren“, sagt der KinderUni-Rektor.

Immer wieder neues Programm

Ein besonderes Highlight im diesjährigen Programm der KinderUni Oberösterreich ist der Kulturschwerpunkt aufgrund der Kulturhauptstadt Salzkammergut und des Brucknerjahres.

„Aber unser Team ist auch immer wieder bemüht, jedes Jahr ein kreatives Programm zu erstellen. Gewisse Kurse haben sich dank des großen Interesses zu Fixstartern entwickelt, diese sind meist sofort ausgebucht. Aber es kommen auch immer wieder neue Angebote dazu“, heißt es von den Organisatoren. „Es freut uns sehr, dass dieses außerschulische Projekt von Anfang an so gut angenommen wurde.“

mehr aus Oberösterreich

276 Hinweise zu Missständen: "Kein Tier zu erwerben, ist oft der beste Tierschutz"

Linz: Randalierer attackierte Polizistinnen

Haag am Hausruck: 49-Jährige rettete bewusstlosen Ehemann aus verrauchtem Keller

"Personenschützer, die man sieht, sind nur die Spitze des Eisbergs"

Autorin
Karoline Ploberger
Redakteurin Oberösterreich
Karoline Ploberger
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
pumpensystem (69 Kommentare)
am 10.07.2024 12:52

eine absolut großartige einrichtung!

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen