Lade Inhalte...

Wels

Zwei Krisen bestimmten Corona-Gipfel

17. September 2020 00:04 Uhr

Zwei Krisen bestimmten Corona-Gipfel
Die Gipfelteilnehmer Margit Göbl (v. l.), Karin Lang, Peter Lehner, Andreas Rabl, Christa Raggl-Mühlberger, Johann Reindl-Schwaighofer, Othmar Kraml, Franz Edlbauer

WELS. Hohe Arbeitslosigkeit und schlechte Ergebnisse in Pflichtschulen standen im Mittelpunkt.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Was hilft gegen die hohe Arbeitslosigkeit? Diese Frage sollte am Dienstagabend ein von der Welser SPÖ angeregter Corona-Gipfel klären. Überschattet wurde dieses Thema von der zuletzt heiß diskutierten Bildungskrise. Wie berichtet, stellt der aktuelle Integrationsbericht Pflichtschulen mit hohem Migrationsanteil ein schlechtes Zeugnis aus. Mit knapp 70 Prozent ist dieser Anteil österreichweit am höchsten. Das ist mit ein Grund für die vielen Arbeitssuchenden.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper