Lade Inhalte...

Wels

Zahl der Covid-Patienten im Klinikum steigt wieder

Von Michaela Krenn-Aichinger  23. März 2021 00:04 Uhr

Zahl der Covid-Patienten im Klinikum steigt wieder
14 Erkrankte liegen derzeit auf der Intensivstation.

WELS / GRIESKIRCHEN. Derzeit werden 49 Personen stationär versorgt.

Die Anzahl der Corona-Patienten klettert auch im Klinikum Wels/Grieskirchen wieder nach oben. Am Montag der Vorwoche mussten 33 Covid-Erkrankte behandelt werden, gestern waren es bereits 49. 29 befinden sich im Krankenhaus in Wels und 20 in Grieskirchen, teilte Pressesprecherin Kerstin Pindeus auf Anfrage der OÖNachrichten mit. 14 davon sind so schwer erkrankt, dass sie auf der Intensivstation betreut werden müssen (elf in Wels, drei in Grieskirchen).

Der Altersdurchschnitt der Patienten ist auf 67 Jahre gesunken. Zum Höhepunkt der zweiten Welle im Oktober und November lag der Altersschnitt bei 70 Jahren.

Auf die Frage, ob Patienten nach Impfungen im Klinikum behandelt werden mussten, heißt es aus dem Spital: "Es wurden wenige Patienten aufgrund von Impfreaktionen behandelt und in Einzelfällen stationär beobachtet."

Alle Klinikum-Mitarbeiter, die sich impfen lassen wollten, sind bereits durchgeimpft.

Artikel von

Michaela Krenn-Aichinger

Lokalredakteurin Wels

Michaela Krenn-Aichinger
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less