Lade Inhalte...

Wels

Welser tanzten zum letzten Mal im alten Stadttheater auf

04. Februar 2019 05:20 Uhr

Welser tanzten zum letzten Mal im alten Stadttheater auf
Traditionell eröffneten tanzbegeisterte Debütantinnen und Debütanten den elften Stadtball.

WELS. Ausgelassene Stimmung beim Welser Stadtball mit 1200 Besuchern.

Zum vorerst letzten Mal feierten 1200 Besucher ausgelassen beim Welser Stadtball im Stadttheater, das im Frühjahr für Umbauarbeiten geschlossen wird. Die bereits elfte Auflage des Charity-Balls wurde von den neun beteiligten Serviceclubs und dem Stadtmarketing wieder perfekt organisiert und war ausverkauft.

Besonders stolz waren jene Eltern, deren Kinder die Ballnacht eröffneten. Neben den 50-Debütanten-Paaren der Tanzschule Hippmann hatten auch die jungen Elevinnen der Ballett Academy am Samstag ihren großen Auftritt. Charmant durch den Abend begleiteten die beiden Moderatorinnen Michaela Hoffmann und Sophie Hochhauser, die rote Ballroben gewählt hatten. Die roten Kleider hätte er anders eingefärbt, kommentierte dies launig der freiheitliche Bürgermeister Andreas Rabl.

Welser tanzten zum letzten Mal im alten Stadttheater auf
Moderatorinnen Hoffmann, Hochhauser

Einer der Höhepunkte war der Auftritt von Sänger Louie Austen, der bereits bei der Premiere des Welser Stadtballs dabei war.

Welser tanzten zum letzten Mal im alten Stadttheater auf
Mitternachtseinlage mit Louie Austen

Für einige zahlte sich die Ballnacht noch aus einem weiteren Grund besonders aus. Sie wurden als Gewinner von wertvollen Tombola-Preisen ermittelt: Bettina Wiener-Fererhofer freut sich über 500 Euro-Guthaben auf der Wels Card, Gabriele Zaunbauer über eine Designerbrille von Optiker Eduard Schwabegger und Florian Rohr über einen Smoking von Hänsel & Gretel. Boris Gabesh gewann einen Wellness-Urlaub in der Therme Geinberg, Christoph Wurm einen Wochenendtrip von Ruefa Reisen. Ulrika Dietachmayr aus Weißkirchen freute sich riesig über ein Südseeperlen-Collier von Uhrenmachermeister Hübner.

Welser tanzten zum letzten Mal im alten Stadttheater auf
Collier-Gewinnerin Ulrika Dietachmayr

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

23  Kommentare 23  Kommentare