Lade Inhalte...

Wels

Welser Original kämpft für die Öffnung von verwaister Sportanlage

Von Erik Famler  27. Juli 2021 05:48 Uhr

WELS. Mit seiner Vehemenz hat Gunter Köberl schon einmal Kinderaugen zum Leuchten gebracht

  • Lesedauer etwa 1 Min
Ein alter, ungenutzter Sportplatz hat es dem Welser Sänger und Wirte-Original Gunter Köberl angetan. Auf einem Privatgrundstück in der Karl-Loy-Straße befindet sich ein verfallener Hartplatz mit Basketballkörben, der vor langer Zeit zum Berthold-Heim gehörte. Das 1956 von der Kongregation der Missionare von Mariannhill gegründete Internat musste 1996 infolge des drastischen Rückgangs der Schülerzahlen den Betrieb einstellen.