Lade Inhalte...

Wels

Warum der "Lindenwirt" nach dem Lockdown nicht mehr aufsperrte

Von Erik Famler  22. Januar 2022 05:13 Uhr

STEINERKIRCHEN. Werner Schausberger fehlt das Personal und die Zuversicht. Nach Ende der Pandemie will er sein beliebtes Gasthaus in Steinerkirchen in abgespeckter Form weiterführen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Werner und Nina Schausberger gönnen sich eine Auszeit: "Wir melden uns zurück, sobald wir wieder ohne Auflagen für euch da sein dürfen", schreibt das Wirtepaar auf seiner Website. Beide hatten sich entschlossen, nach dem dritten Lockdown nicht wieder aufzusperren. Solange ihnen die Pandemie das Arbeiten bis zur Unerträglichkeit erschwert, bleiben sie im Lockdown-Modus. Das Gasthaus zur Linde hat einen guten Ruf. Die Qualität der Speisen ist auf hohem Niveau. Die Chefin versteht sich auf die