Lade Inhalte...

Wels

Waizenkirchner Volksschüler retten das Klima

23. Juni 2022 14:55 Uhr

Freude bei Schülern und Lehrern sowie Bürgermeister Fabian Grüneis

WAIZENKIRCHEN. Kinder und Lehrer der Volksschule Waizenkirchen legen viel Wert auf regionales Obst und Gemüse und gehen den Schulweg möglichst oft zu Fuß. Jetzt nahm die Schule die Klimabündnistafel in Empfang.

"In zahlreichen Projekten und Workshops möchten wir unseren Kindern zeigen, dass wir gemeinsam einen wichtigen Beitrag für unsere Umwelt leisten können", sagt Direktorin Eva Schweitzer. Gemeinsam mit den Kindern wurden bereits zwei Hochbeete im Schulgarten bepflanzt. Die Kräuter und Gemüsepflänzchen werden von den Mädchen und Buben gewissenhaft gepflegt. Es gibt außerdem die wöchentliche gesunde Jause vom Biohof Strasser sowie die wöchentliche Obst- und Gemüsekiste vom Biohof Achleitner. Ein weiteres Projekt, das im nächsten Schuljahr umgesetzt werden soll, ist der "Pedibus". Ziel dabei ist, die Zahl der Elterntaxis zu reduzieren und Kinder dazu zu motivieren, zu Fuß zur Schule zu gehen und Gehgemeinschaften zu bilden. 

9  Kommentare 9  Kommentare