Lade Inhalte...

Wels

Vater stiftete 16-jährigen Sohn zum Rasen an

Von nachrichten.at/apa   19. August 2022 19:58 Uhr

WELS. Mit 102 Stundenkilometern raste ein 16-Jähriger durch eine 50er-Zone in Wels. Angestiftet wurde er dazu von seinem Vater.

Polizisten stoppten am Freitag kurz vor Ein Uhr Nachts auf der Salzburger Straße das Auto, nachdem sie die Geschwindigkeit gemessen hatten. Es zeigte sich eine ungewöhnliche Situation: Im Auto saß ein 16-Jähriger mit seinem 41-jährigen Vater. Der Beiden hatten nämlich eine Ausbildungsfahrt unternommen.

Die Bewilligung für Ausbildungsfahrten oder einen Lichtbildausweis hatten sie jedoch nicht mit. Beide gaben an, der Vater habe seinen Sohn aufgefordert "mal reinzusteigen", berichtete die Polizei am Freitagabend. "Während der Amtshandlung wurde der Vater zudem noch ausfällig gegenüber den Beamten", hieß es weiter. Beide werden angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

4  Kommentare 4  Kommentare