Lade Inhalte...

Wels

Unimarkt in Krenglbach: "Lassen uns nicht zum Spielball der Politik machen"

18. November 2020 02:00 Uhr

"Lassen uns nicht zum Spielball der Politik machen"
Das Kommissionierlager für den Onlinehandel eröffnete im Frühjahr, ein Shop mit neuem Konzept soll folgen.

KRENGLBACH. Die Nahversorgung in ihrem Ort haben sich viele Krenglbacherinnen und Krenglbacher anders vorgestellt. Die Gemeindepolitik kritisiert das Unimarkt-Shop-Konzept ohne Mitarbeiter.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Als im Frühjahr Unimarkt sein Kommissionierlager für Online-Bestellungen von Wels nach Krenglbach verlegte, kündigte das Unternehmen an, dass es im Herbst auch einen Direktverkaufsmarkt mit Frische-Fokus geben wird. Allerdings ist ein etwas anderer Nahversorger geplant, als ihn die Leute gewohnt sind. Unimarkt informierte die Gemeinde, der das Gebäude gehört, dass es nur eine automatische Kasse ohne Personal geben werde.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper