Lade Inhalte...

überblick

13.Juni 2019

überblick
Bürgermeister Manfred Haslehner, der pensionierte Amtsleiter Herbert Dieplinger und Nachfolger Klaus Haslehner

WELS/PRAMBACHKIRCHEN. Die Johannes Kepler Universität hat in Kooperation mit der Kaiserschild-Stiftung die Dr.-Hans-Riegel-Fachpreise für herausragende vorwissenschaftliche Arbeiten verliehen. Einige der Auszeichnungen gingen auch an Schüler aus der Region. In der Kategorie "Mathematik" gewann Emil Dobetsberger vom Gymnasium Dachsberg mit dem Thema "Moderne Verschlüsselung mittels elliptischer Kurven" den 1. Preis. Jan Kolnberger vom WRG/ORG Wels erreichte den 3. Platz mit seiner Arbeit über den "Einfluss von Alter und Geschlecht auf die Kopfrechenfähigkeit". In der Kategorie "Chemie" wurde Manuel Schachinger vom Welser Brucknergymnasium mit dem Thema "Herstellung und Charakterisierung von DLC-Schichten" Zweiter.

GRIESKIRCHEN. Zum zweiten Mal holten Anna Scharinger (Euphonium, Lehrer Bernhard Ortner) und Tobias Ortner, der bei Hannes Fuchshuber in Gunskirchen unterrichtet wird, den Bundessieg beim Wettbewerb "prima la musica". Die Fagottistin Valentina Krausgruber gewann einen 2. Preis.

HEILIGENBERG. Der langjährige Amtsleiter der Gemeinde Heiligenberg, Herbert Dieplinger, verabschiedete sich nach 45 Jahren im Gemeindedienst, davon 42 Jahre als Amtsleiter, in den Ruhestand. "Mit seinem Fachwissen und seiner Loyalität stand für ihn das Wohl der Gemeindebürger im Mittelpunkt seiner Tätigkeiten. Durch sein zukunftsorientiertes Denken hat er einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der 700-Seelen-Gemeinde geleistet", sagt Bürgermeister Manfred Haslehner. Sein Nachfolger ist Klaus Haslehner, der bereits seit 33 Jahren für die Gemeinde tätig ist.

copyright  2019
16. Oktober 2019